Melde dich bei unserem
Newsletter an!

Besuche uns auf Facebook!

Ocm logo

Unser europäisches Netzwerk

Kids Showcase Berlin

Im November 2014 präsentierte die WerkStadt Berlin
zeitgenössische Kunst- und Kunstvermittlungsprojekte in der europäischen Kulturhauptstadt Riga/Lettland. Beide Ausstellungen stellten die lebendige Berliner Kunstpraxis vor.  

 

Die erste Ausstellung, KIDS SHOWCASE BERLIN, die am 20. November 2014 im Pupil's Palace' in Riga ihre Vernissage hatte, zeigte Projekte der kulturellen Bildung, die unter der Flagge des Berliner KinderKulturMonats erschaffen wurden.

Der KinderKulturMonat ist das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen dem WerkStadt Kulturverein, professionellen Berliner Künstlern sowie lokalen Grundschulen und fand in den Jahren 2012 bis 2014 jeweils im Oktober statt. Die Partner boten eine große Bandbreite an KinderKultur-Parcours und Workshops in der deutschen Hauptstadt an, die verschiedenste Kunstfelder wie Bildende Kunst, Musik, Theater, Tanz usw. abdeckten und für Berliner Kinder im Alter zwischen 4 und 12 konzipiert waren.

Die Ausstellung KIDS SHOWCASE BERLIN präsentierte die in diesem Rahmen entstandenen Kinderkunstwerke in Riga und zeigte, wie erfolgreich das Interesse der jüngeren Generation an Kunst durch das Projekt geweckt werden konnte oder gar neue Leidenschaften entdeckt wurden.

Die Ausstellung war bis zum 27. November 2014 in Riga zu sehen und informierte außerdem über das Projekt October Children's Month sowie über die Partner aus Lettland (Riga2014), Deutschland (WerkStadt Berlin), den Niederlanden (K&C Drenthe) und Spanien (Ikertze San Sebastian).

 

Kurator: Jason Benedict
Projektleitung: Chris Benedict & Nadine Lorenz

 

Die Wanderausstellungen wurde mit der finanziellen Unterstützung der EU (Programm EACEA) im Rahmen des europäischen October Children's Month realisiert.

Kid's Showcase Berlin - Katalog