Melde dich bei unserem
Newsletter an!

Besuche uns auf Facebook!

KinderKultur-Parcours

Lernreisen für Schüler

Jedes Jahr finden im Oktober die beliebten KinderKultur-Parcours für Berliner Grundschulklassen statt!

Während der fünftägigen Parcours erfahren Schüler wie Kunst entsteht, wo sie produziert und wie sie ausgestellt wird, und sie werden selbst künstlerisch tätig. Dabei werden sie von professionellen Künstlern, Tänzern und Musikern angeleitet und unterstützt.

Die Parcours werden jedes Jahr anhand unterrichtsrelevanter Themenkomplexe konzipiert und bestehen aus Besuchen Berliner Kulturorte wie Museen, Theatern, Sammlungen, Galerien, Ateliers und Projekträumen.

Nach den eindrücklichen Exkursionen folgen Workshop-Phasen, in denen das Erlebte von den Schülern künstlerisch verarbeitet wird. Als Abschluss der Parcours findet freitags eine gemeinsame Ausstellung bzw. Aufführung statt, auf der die entstandenen Kunstwerke präsentiert werden und den Kindern das KinderKultur-Diplom als Auszeichnung für ihre künstlerische Arbeit verliehen wird.

Sie sind daran interessiert, mit Ihrer Grundschulklasse an einem KinderKultur-Parcours teilzunehmen? Gern stellen wir Ihnen das Projekt persönlich in der Schule vor oder geben Ihnen per Email oder telefonisch weitere Informationen.

Einen tieferen Einblick in die Parcours erhalten Sie hier: Info KinderKultur-Parcours

Anmeldungen sind ab sofort für Oktober 2018 möglich
Kontakt | Tel.: 030 51634858 | E-Mail: info@kinderkulturmonat.de

 

 

RÜCKBLICK 2017

In den letzten 6 Jahren haben fast 50 Schulklassen an den KinderKultur-Parcours teilgenommen. Hier ein Rückblick auf die Themen und Genres im Jahr 2017 mit Schulen aus Neukölln, Kreuzberg, Schöneberg, Wedding und Lichtenberg:


Zukunftsbühnen | Bildende Kunst
Im diesem Parcours beschäftigten sich die Kinder mit ihren Vorstellungen über die
eigene Zukunft und die Rolle von Vorbildern. Es wurde geschnitten, gemalt, gezeichnet, gesprüht, geklebt und geschrieben, um dreidimensionale Werk entstehen zu lassen: die Zukunftsbühnen. Auf dieser arrangierten die Kinder selbst gestaltete Figuren und Objekte zu einer bildnerischen Erzählung über ihre persönlichen Zukunftsvorstellungen.
Künstler: Ismail Karayakupoglu und Gregor Kasper
Exkursionen: Hamburger Bahnhof und Atelier von Marcela Moraga
Teilnehmende: Kinder eines Kunst-Wahlpflichtkurses


Laut-Stärke! | Musik
Songs Schreiben und Aufnehmen: Von den ersten musikalischen Ideen bis zum fertigen digitalen Stück konnten die Kinder in diesem Schulparcours die verschiedenen Schritte der Musikproduktion kennenlernen. Dabei hatten sie die Möglichkeit, eigene Musikstücke zu schreiben und zu realisieren.
Künstler: Rosanna Lovell und Suki Shanti Osman
Exkursionen: Popschutz Tonstudio und Proberaum noisy Rooms
Teilnehmende: Kinder einer 3. Klasse

Sieh die Welt durch meine Augen - Fotografieren mit der Lochkamera | Fotografie
Neben dem fotografischen Experimentieren in der Dunkelkammer und dem Bauen einer eigenen Lochkamera aus einer Kaffeedose, wurden die Kinder in diesem Parcours selbst fotografisch tätig. Durch die Lochkamera-typischen Verzerrungen und verfremdeten Perspektiven konnten sie ihre Umgebung mit ganz anderen Augen sehen und mit den selbst entwickelten Fotos auch Anderen präsentieren.
Künstler: Sabine Alex und Tobias Fasser
Exkursionen: Schwartzsche Villa und Fotoatelier von Thomas Nitz
Teilnehmende: Kinder einer 3. Klasse

In Dir schläft ein Tier oder auch Monster haben Angst | Theater & Tanz
Mit Elementen aus Tanz und Theater, mit Bewegung und Imagination begegneten die Schüler in diesem Parcours dem Unheimlichen: Sie schrieben eigene Gruselgeschichten, begaben sich auf eine Fantasiereise, entwarfen monströse Figuren und entwickelten eigene Theaterszenen zum Thema ‚Angst‘.
Künstler: Carolin Jakoby und Vera Piechulla
Exkursionen: Neuköllner Oper und Museum für Kommunikation
Teilnehmende: Kinder einer 5. Klasse

Das geheimnisvolle Leben der Dinge | Wissenschaft & Multimedia
In diesem Parcours begaben sich die Kinder auf eine Forschungsreise durch den eigenen Kiez: Mit Kameras ausgestattet wurde der Blick auf die eigene Umgebung geschärft. Die alltäglichen Gegenstände wurden in wissenschaftlichem Vorgehen nach ihren Besonderheiten befragt, um sie dann durch Zeichnungen und Geschichten mit neuem Leben zu versehen.
Künstler: Elisa Canducci und Fabrizia Vanetta
Exkursionen: Museum Neukölln und Kunstatelier von Lisa Simpson
Teilnehmende: Kinder einer 5. Klasse

Save the World | Bildende Kunst
In diesem Parcours zum Thema Upcycling entstanden aus alten Plastiktüten leuchtende Skulpturen und Lampen. Die Schüler setzten sich künstlerisch mit Fragen der Nachhaltigkeit auseinander und erfuhren, wie aus Abfallgegenständen Neues geschaffen werden kann.
Künstler: Nikolaus Schrot und Wojtek Bajda
Exkursionen: Aquarium und Kulturlabor Trial & Error
Teilnehmende: Kinder einer 6. Klasse

Geheimnisvolle Kreaturen | Malerei
Aus einem Farbfleck wurden in diesem Parcours neue, eigens entwickelte Kreaturen erschaffen und in großformatigen kollektiven Arbeiten umgesetzt. Bei der Entwicklung vom Fleck zum Wesen halfen die Fragen: Welche Gliedmaßen und Gesichter besitzen sie? Wo leben sie? Welche Fähigkeiten oder besonderen Charaktereigenschaften könnten diese Kreaturen haben?
Künstler: Alice Baillaud und Helena Hernández
Exkursionen: Naturkundemuseum und Atelier von Alice Baillaud
Teilnehmende: Kinder einer 6. Klasse

Bücher sind Fenster | Bildende Kunst & Literatur
In diesem Parcours begaben sich die Kinder auf eine Reise in die Welt des Storytelling, der Zeichnung, Malerei und Bewegung. Es wurden eigene Geschichten erfunden und die Kinder erstellten persönliche Geschichtenbücher und ein großes kollektives Buch-Spiel.
Künstler: Sabina Abdulajeva und Violeta Lopiz
Exkursionen: Puppentheater-Museum Berlin und Naturkundemuseum
Teilnehmende: Kinder einer 5. Klasse

Die Linie überqueren – Across the Line | Performance
Ausgehend von Performance-Spielübungen mit Körper, Raum und Bewegung stand in diesem Parcours die Wahrnehmung im Mittelpunkt: die Kinder setzten sich neu ins Verhältnis zu sich selbst und ihrer Umgebung, sie entwarfen Skulpturen mit dem Körper, fanden neue Bezüge von Gegenständen zum Raum und kreierten eine interaktive Performance.
Künstler: Katie Dunbar und Lydia Baldwin
Exkursionen: Hamburger Bahnhof und Jugend Museum
Teilnehmende: Kinder einer 5. Klasse


Aus dem Nichts | Malerei
In diesem Schulparcours wurde die künstlerische Arbeit der Kinder ausgehend vom Action-Painting von abstrakt zu gegenständlich. Es wurde gemalt, geschnitten, collagiert und gemeinsam ein großes Panoramabild erstellt. Eine ganze Welt entstand „Aus dem Nichts“.
Künstler: Emel Geris und Diana Legel
Exkursionen: Berlinische Galerie und Atelier von Valeria Sanguini
Teilnehmende: Kinder einer 3. Klasse


Klang-Boxen | Bildende Kunst
Welche Geräusche machen die verschiedenen Materialien? Welche Töne können wir damit erzeugen? Mit Schere, Cutter, Heißkleber, Bastelleim, Farbe und diversem Material ausgestattet, bauten die Kinder eigene begehbare Klangboxen. Dabei wurden sie zu Forschern und Erfindern im Bereich Recyclingmaterialien.
Künstler: Claudia Scholl und Yoon Hee Kim
Exkursionen: Musikinstrumenten-Museum und Atelier von Marcela Moraga
Teilnehmende: Kinder einer 2. Klasse


Freizeit(t)raum | Fotografie & Illustration
Ausgehend vom eigenen Erleben und Erinnern der Kinder, standen in diesem Parcours die Freizeit(t)räume im Vordergrund: so konnten die Kinder ihre Lieblingsorte fotografieren und diese mit gesammelten Material, eigener Malerei oder Fotos aus Zeitschriften zu fantasievollen Collagen ergänzen.
Künstler: Khansa Humeidan und Sabina Abdulajeva
Exkursionen: Urban Nation Museum und Foto-Exkursion
Teilnehmende: Kinder einer Willkommens-Klasse


Mikroorganismensammlung | Illustration & Wissenschaft
In diesem Parcours stand die mannigfaltige Ästhetik von Bakterien und Einzellern im Mittelpunkt, die von den Kindern auf verschiedene Weise untersucht und als Inspiration für eigene Zeichnungen und Skulpturen genutzt wurde. So entstanden ganz verschiedene Mikroorganismen als ebenso bunte wie diverse Sammlung.
Künstler: Janine Hönig und Barbara Antal
Exkursionen: Deutsche Bank Kunsthalle und Atelier von Janine Hönig
Teilnehmer: Kinder einer 1.-2. Klasse


Ich bin anders – genau wie Du | Theater
In diesem Parcours setzten sich die Kinder künstlerisch mit dem Thema ‚Anderssein‘ und ‚Scham‘ auseinander: Ausgehend von Improvisationsübungen wurden eigene Szenen entwickelt und Masken aus Spiegelfolie erstellt, bis am Ende ein eigenes kleines Stück entstand.
Künstler: Ingo Behne und Alice Baillaud
Exkursionen: Puppentheater-Museum Berlin und ATZE Musiktheater
Teilnehmer: Kinder einer 1. - 2. Klasse

Die KinderKultur-Parcours 2017 wurden unterstützt durch die PwC-Stiftung. Vielen Dank!

PwC-Stiftung