Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
© KinderKulturMonat, Foto: Jason Benedict – Pupil's Palace Riga, 2014

Soziales Engagement

Wir wünschen uns, dass möglichst viele Kinder und Familien in Berlin den KinderKulturMonat kennenlernen und unsere Angebote nutzen können! Deshalb gehen wir aktiv auf Kinder und Familien zu, vor allem auf diejenigen, die bisher noch wenig Kontakt mit der Welt der Künste hatten. Dafür arbeitet der KinderKulturMonat auch mit sozialen Einrichtungen und Initiativen oder Unterkünften für Geflüchtete zusammen.

Wir treffen die Familien dort, wo sie immer wieder hinkommen. Auch in weniger zentral gelegenen Stadtgebieten sind wir unterwegs. Wir besuchen Sommerfeste und Familiencafés und stellen die vielen kostenlosen KinderKulturMonat-Veranstaltungen in unterschiedlichen Sprachen vor. Im Oktober organisieren wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern kleine Kunst-Workshops, so genannte Schnupperkurse, zum Kennenlernen des Angebots und unserer Ehrenamtlichen. Sie begleiten dann im Anschluss an den Wochenenden Ausflüge zum Festival-Programm.

Du arbeitest selbst in einem Familienzentrum am Rande Berlins, im Elterncafé oder engagierst Dich in einer Unterkunft für Geflüchtete? Dann schreibe an netzwerk@kinderkulturmonat.de, damit wir uns direkt austauschen und etwas gemeinsam organisieren können.